zu den Produkten

Garagenantriebe

Auto vor GarageEin Garagentor zu öffnen, ist in viele Fällen ein Kraftakt. Das Torgewicht oder die Zugkraft der Federn leisten oft erheblichen Widerstand. Mit anderen Worten - alles spricht für einen elektrischen Antrieb.
 

Komfort per Knopfdruck
Die sinnvolle Ergänzung zum elektrischen Torantrieb ist die Funkfernsteuerung. Mit dem Auto vorfahren und Knopf drücken statt aussteigen. Besonders bei Kälte, Schnee und Regen lernen Sie den Komfort der Funkfernsteuerung schätzen.
 

Doch auch beim Starten sammelt diese Lösung Pluspunkte. Das Tor öffnet sich, Sie steigen ein und fahren weg. Das Garagentor schließt sich wieder, ohne daß Sie aussteigen müssen.
 

Dieser Komfort ist kein Luxus, wenn Sie sich für elero entscheiden. Denn das Preis-/ Leistungsverhältnis ist äußerst attraktiv. Und weil die ganze Konstruktion extrem flach gehalten wird, ist sie auch für den Einbau bei niedrigem Sturz oder an der Decke von Fertiggaragen geeignet.

Fernbedienung für Garagenöffnung

Maximale Sicherheit
Alle elero Garagentorantriebe werden serienmäßig mit einer Einkanal-Funkfernsteuerung geliefert. Selbstverständlich ist diese von der Deutschen Bundespost zugelassen. Die Reichweite der Fernsteuerung beträgt 30 m und mehr. Störungen durch Schall oder Licht sind absolut ausgeschlossen.
 

Die frequenzmodulierte, im 40,685 MHz-Bereich arbeitende Funksteuerung bietet mit über 16 Mio. Codierungen höchstmögliche Sicherheit. Jeder Antrieb hat einen eigenen Code, welcher selbstlernend dem Handsender übertragen wird. Mit dieser absolut neuen Technik haben Sie stets eine sicher verschlossene Garage und auf Knopfdruck Ihre gewünschte Funktion.
 

Im Antriebsgehäuse, an der Decke montiert, befindet sich eine Beleuchtung. Wenn Sie die Fernbedienung drücken und der Antrieb zu arbeiten beginnt, wird das Licht automatisch eingeschaltet. So fahren Sie sicher in die Garage. Auch wenn die Fahrzeugbeleuchtung ausgeschaltet wird, brennt das Licht, bis es sich nach ca. 3 Minuten selbsttätig abschaltet.
 

Unfallschutz durch Auflaufsicherung
Das Tor macht beim Öffnen und Schließen seinen Weg und stoppt präzise durch die einstellbaren Begrenzungsendschalter. Sollte der normale Lauf durch irgendeinen Widerstand behindert werden - egal in welcher Richtung - schaltet der Antrieb weich sofort ab. Somit ist optimale Sicherheit stets gewährleistet und eine Überlastung des Motors ausgeschlossen.
 

Läuft das Tor in Abrichtung auf einen Widerstand, so fährt nach dem sofortigen Stop das Tor wieder 10 cm hoch und gibt so das Hindernis frei.
 

Der Antrieb - leise aber kraftvoll
Ein Gleichstrommotor gibt dem leise laufenden Schneckengetriebe die nötige Kraft, um Tore mit einer max. Schubkraft von 55 kg bzw. 80 kg zu öffnen oder zu schließen. Die Kraftübertragung erfolgt über eine eingleisig gespannte Kette, auf welcher der Antriebsmotor "mitläuft" und die Verbindung des Antriebs zur Schubstange und somit zum Tor herstellt. Die Kette ist in einer stabilen Führungsschiene untergebracht. Schwingungsdämpfer an der Deckenbefestigung verhindern eine Übertragung störender Laufgeräusche. Dabei arbeitet der elero-Antrieb absolut wartungsfrei.
 

Zur Not per Hand
Bei Stromausfall können Sie die Notentriegelung vornehmen und das Tor hochschieben. Ist der Strom wieder da, können Sie durch einfaches Wiedereinrasten der Notentriegelung die automatische Funktion wieder herstellen.
 

Schnelle Montage leicht gemacht
elero-Garagentor-Antriebe werden als vormontierte Einbaupakete geliefert. Sie sind leicht zu transportieren und problemlos zu montieren.
 

Viele gute Gründe sprechen für einen elero-Garagentor-Antrieb
Mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bau von Tor- und Rolladenantrieben stehen hinter den ausgereiften, hochwertigen Produkten, die auch durch günstige Preise überzeugen. elero-Garagentor-Antriebe haben tausendfach bewiesen, daß sich ihre Besitzer und Nutzer auf sie verlassen können. Präzision, beste Materialien und eine robuste Technik sichern optimale Funktion und lange Lebensdauer.
 

Rolladenbau Lutz ist Ihr Partner für Garagentorantriebe im Rhein-Main und Rhein-Neckar-Raum.
Zahlreiche Garagentorantriebe Referenzen können wir Ihnen im Raum Mainz, Worms, Wiesbaden, Mannheim, Frankfurt, Darmstadt sowie in der Pfalz und an der Bergstraße präsentieren.
Sie haben Fragen zum Thema Garagentorantriebe, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Technische Daten

Typ KG S 550 N KG S 800 N Fernsteuerung
Stromversorgung 230 V / 50 / 60 Hz 230 V / 50 / 60 Hz
Frequenz 40,685 MHz
Leistung 150 W 240 W
frequenzmoduliert FM
Zugkraft max. 550 N 800 N
selbstlernend
16,7 Mio. Codierungen
möglich
Platzbedarf
(Tor-Decke)
30 mm 30 mm
Öffnungs-
geschwindigkeit
ca. 16 cm/sek. ca. 16 cm/sek.
Reichweite 30-50 m
automatische
Beleuchtung
24 V / 21 W 230 V / 40 W
Zulassungen:

Deutschland: G 109920 D
Belgien: RTT/D/X1080
Dänemark: ALR9423
Frankreich: 950028 PPLO
Niederlande: rcd NL
Norwegen:
NO94000485-R/NO94000492-R
Schweden: Un 940074
Schweiz: BAKOM 94.0314.K.P.

Antriebsgewicht inkl. Verp. 15 kg kg 17 kg
Verpackungs-
maße
2000x240x180 mm 2000x240x180 mm
Zulassungen EMV-Prüfung nach
DIN EN 50081 50082

Baumuster geprüft
Nr.70/949/11.

000256/94

EMV-Prüfung nach
DIN EN 50081 50082

Baumuster geprüft
Nr.70/949/

11.000250/94